Informationen für Ihren Termin

Wir freuen uns darauf, Sie bald im Arbeitsmedizinischen Zentrum in Diez begrüßen zu dürfen. Um Ihren Termin schnell und reibungslos zu gestalten haben wir im Folgenden einige Informationen zusammengestellt, damit Sie und wir uns optimal auf Ihren Termin vorbereiten können.

Unsere Anamnesebögen finden Sie hinter den folgenden Kacheln. Weitere allgemeine Informationen haben wir weiter unten auf dieser Seite für Sie zusammengestellt.

Allgemeine Anamnese für Arbeits- und Verkehsmedizin

Diesen Fragebogen füllen Sie bitte immer aus, wenn Sie einen Termin bei uns haben.

Sollten Sie den Bogen bereits in der Vergangenheit ausgefüllt haben, dann können Sie auf diesen Bogen verzichten.

Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir Sie ggf. im Rahmen des Check-Ins bei uns im Zentrum dennoch danach fragen. Gelegentlich geschieht dies aus gewohnheit.

Anamnese und Einwilligung für eine COIVD-19 Boosterimpfung

Wenn Sie einen Termin für eine COVID-19 Boosterimpfung haben, dann füllen Sie bitte unsere Onlineanamnese aus. Durch einen Klick auf das nebenstehende Bild (oder hier) werden Sie automatisch auf den korrekten Anamnesebogen geleitet.

Anamnese und Einwilligung für eine COIVD-19 Erst- oder Zweitimpfung

Wenn Sie einen Termin für eine COVID-19 Erst- oder Zweitimpfung haben, dann füllen Sie bitte unsere Onlineanamnese aus. Durch einen Klick auf das nebenstehende Bild (oder hier) werden Sie automatisch auf den korrekten Anamnesebogen geleitet.

Allgemeine Informationen zu Ihrem Termin (“FAQ”)

Wann muss ich da sein?

Bitte seien Sie möglichst pünktlich. In der Regel sind die Termine so vergeben, dass Sie möglichst wenig Wartezeiten haben. Entsprechend ist es nicht erforderlich, erheblich früher zu sein. Fünf bis zehn Minuten vor dem Termin sind mehr als ausreichend.

Bitte vermeiden Sie Verspätungen, da Sie sonst eventuell gegenüber pünktlich erschienen Kunden Wartezeiten haben können.

Krankenversichertenkarte

Bringen Sie bitte Ihre Krankenversichertenkarte mit. Wir können nicht mit Ihrer Krankenkasse abrechnen, aber wir können die Daten auslesen und so Schreibfehler und Missverständnisse vermeiden.

Lichtbildausweis

Bitte denken Sie daran, dass Sie einen gültigen Lichtbildausweis benötigen, wenn Sie eine Bescheinigung für eine Reise oder für Bescheinigungen aufgrund der Fahrerlaubnisverordnung benötigen.

Kostenübernahmeerklärung oder Mitarbeiter-/Helferausweis

Sollten Sie von Ihrem Arbeitgeber oder einer anderen Institution geschickt worden sein, bringen Sie bitte eine Kostenübernahmeerklärung oder einen Ausweis mit, der uns erlaubt Sie dem Auftraggeber zuzuordnen.

Impfausweis

Denken Sie bitte an Ihrem Impfausweis. Es geht uns nicht (ausschließlich) um COVID-19. Gerne möchten wir Sie auch zu anderen Impfungen beraten können.

Medikamentenplan

Bitte denken Sie an einen aktuelle Medikamentenplan, wenn Sie Medikamente einnehmen. Diese können in vielen Fällen wichtig für unsere Beratung sein.

Arztbriefe / Entlassungsbriefe aus dem Krankenhaus oder der Rehabilitation

Insbesondere wenn Sie eine schwerere Erkrankung hatten wie einen Herzinfarkt, einen Schlaganfall, Krebserkrankungen oder auch schwere Unfälle insb. mit Operationen und längeren Krankenhausaufenthalten, denken Sie bitte an die Entlassungsbriefe und ggf. auch die Arztberichte der letzten Kontrolluntersuchungen. Dies kann Rückfragen und Verzögerungen erheblich reduzieren.

Muss ich nüchtern kommen?

Üblicherweise nicht. Wenn das erforderlich ist, dann informieren Sie üblicherweise im Vorfeld darüber. Gerne können Sie uns aber auch noch einmal im Vorfeld fragen.

Kann ich Termine kostenlos absagen?

Ja, Termine, die Sie bis 72 Stunden vor dem Termin absagen, sind für Sie kostenlos stornierbar.

Bei Terminen, die Sie binnen 48 Stunden vor dem Termin absagen, werden 50 % der im Termin gebuchten Leistungen in Rechnung gestellt.

Bei Terminen, die Sie bis 24 Stunden vor dem Termin absagen, werden 75 % der im Termin gebuchten Leistungen in Rechnung gestellt.

Termine, die Sie weniger als 24 Stunden vor dem Termin absagen müssen, Sie leider zu 100 % zahlen, da wir die entsprechenden Kapazitäten für Sie freigehalten haben.

Sollten wir den Termin neuvergeben können, dann berechnen wir keine Ausfallgebühren.

Leistungen, die seitens des Arbeitsmedizinischen Zentrums Diez erbracht werden, können üblicherweise nicht mit der gesetzlichen Krankenkasse oder einer Berufsgenossenschaft abgerechnet werden. Ausnahmen bestehen nur für Leistungen nach der Impfverordnung bezüglich COVID-19 und für die nachgehende Vorsorge, welche über die Berufsgenossenschaften direkt beauftragt werden (ODIN). Entsprechend müssen Sie oder Ihr Arbeitgeber / die Institution, welche Sie mit einem Vorsorge- oder Untersuchungsauftrag zu uns schickt, die Kosten für alle Leistungen übernehmen.

Als arbeitsmedizinisches Zentrum rechnen wir nicht nach der Gebührenordnung für Ärzte ab. Unsere aktuelle Preisliste finden Sie ebenfals hier auf unserer Internetseite.

Kartenzahlung

Sie können bei uns einfach und unkompliziert mit EC- oder Kreditkarte zahlen. Wir akzeptieren alle üblichen Kartenanbieter.

Barzahlung

Barzahlungen sind natürlich auch möglich.

Zahlung per Rechnung (Vertragskunden)

Wenn Sie von einem Unternehmen mit einem Vertrag für die arbeitsmedizinische Betreuung kommen, reicht, wenn Sie sich als Mitarbeiter der Firma ausweisen können. Die Abrechnung erfolgt dann automatisch mit Ihrem Arbeitgeber. Bitte beachten Sie, dass einige Firmen aufgrund der Organisation der internen Abläufe darauf bestehen, dass Sie den Termin über Ihren verantwortlichen Ansprechpartner buchen.

Zahlung per Rechnung (nicht Vertragskunden)

Sollten Sie von einem Unternehmen geschickt worden sein, mit dem wir keinen Vertrag geschlossen haben, dann bringen Sie bitte eine Kostenübernahmeerklärung Ihres Unternehmens mit. In diesem Fall ist die direkte Abrechnung mit Ihrem Arbeitgeber ebenfalls möglich. Sie müssen nicht in Vorleistung treten.

Wir möchten unsere Abläufe nach Ihren Erfordernissen ausrichten. Daher bieten wir Ihnen gerne an, dass Sie die Anamnesebögen und Aufklärungsbögen bereits im Vorfeld ausfüllen können. Hier finden Sie eine Auswahl der häufigsten Anamnese- und Aufklärungsbögen sowie anderer Unterlagen, die eventuell hilfreich sein können.

Bitte beachten Sie, dass die Dokumente, welche SIe online ausfüllen, nicht unmittelbar aus unserem System erzeugt werden. Entsprechend müssen Informationen teilweise mehrfach angegeben werden. Wir arbeiten aber daran, diesen Service zu verbessern.